Alles auf Anfang? Warum wir uns mal wieder neu erfinden…

Verfasst am 20.01.2019 von

Bevor ich gleich zum letzten Mal in meine Küche gehe, beginne ich noch diesen Blök. Denn in 8 Stunden ist unsere Küche in krenzers rhön Geschichte. Zumindest die alte. Denn wir bauen mal wieder! Und es ist ein ganz besonderer Umbau, der nicht nur mit einer neuen Küche zu tun hat. Einer Küche mit Zukunft. Für eine Gastronomie mit Zukunft. Wobei ich ja kein echter Gastronom bin. Glaube ich zumindest. Denn das sind meistens Menschen, die so weit in die Zukunft blicken, wie ein fettes Rhöner Hausschwein hüpft. Denn unser neues Projekt ist der Start in eine ganz neue Entwicklung in krenzers rhön. Ihr werdet euch noch wundern…

Ich weiss nicht, was und wieviel ich überhaupt verraten darf, kann oder will. Denn es wird Veränderungen geben. Und Menschen mögen nun mal keine Veränderungen. Auf unserer Teamklausur und der anschliessenden Vorstellung vor dem Team haben auf jeden Fall einige gelacht, den Kopf geschüttelt oder ungläubig geschaut (obwohl katholisch getauft). Ein gutes Zeichen! Denn meine Leser kennen ja den Spruch „Wenn dich alle für deine Ideen auslachen, dann bist du auf dem richtigen Weg!“.

Ich habe eine ganz konkrete Vorstellung, wie es hier in krenzers rhön am 1. Januar 2022 aussieht. Noch lange hin? Keineswegs! Das geht verdammt schnell. Ihr kennt das doch alle: In der Rückbetrachtung geht alles immer sehr schnell. „Mein Gott, schon wieder 3 Jahre her!“ Nach vorne geschaut, scheint die Zeit langsamer zu laufen. Scheint…

Seit dem ganz extremen Jahr 2017 (siehe auch dazu mein Blök „Krass!“ rede und schreibe ich davon, dass wir nicht mehr so weitermachen können und dürfen wie bisher. Und sagen und schreiben ist einfach. Machen ist viel krasser. Also packen wir es an! Die neue Küche, unser neues Küchenkonzept ist ein wichtiger Baustein für die Zukunft. Dank moderner Technik wollen wir noch frischer, noch besser und vor allen Dingen noch leckerer werden. Die von mir Anfang der 90er Jahre kreierte „Rhöner Küche“ war und ist immer noch ein wichtiges Standbein in krenzers rhön. Es wird sie mit ihren Klassikern auch weiterhin geben. Und eine Neuauflage der längst vergriffenen Kochbücher ist auch in Sicht. Aber eins nach dem anderen. So wie man Klöße isst.

Heute Mittag wird noch ein letztes Mal in der alten Küche gekocht, gebrutzelt und geschmort. Wenn um 17 Uhr der letzte Teller an den Gast gegangen ist, steht das ganze Team parat und räumt die Küche leer. Erst die Lebensmittel, dann Töpfe, Pfannen, Geschirr und weitere Utensilien, danach die Geräte und zum Schluß unseren altehrwürdigen Holzofen. Der bekommt einen ganz besonderen neuen Platz. Aber nicht mehr in der neuen Küche…

Gerne halte ich euch auf dem Laufenden. Ich habe mich für ein Bautagebuch auf unserer Facebook-Fanseite von krenzers rhön entschieden. Hier der Link: https://www.facebook.com/krenzersrhoen/?ref=bookmarks

Wir lesen uns! Euer Jürgen

2 Kommentare

  • Jürgen schrieb am 9. März 2019 um 12:24

    Hallo und guten Tag,
    ich bin begeistert über Angebot und vor allen der tollen Seite.
    Werde Euch demnächst auf jeden Falle besuchen LG
    Jürgen und Lydia aus Berlin

  • Gerhard Witte schrieb am 19. Oktober 2019 um 22:03

    Der Blök ist eine tolle Sache, noch mehr die diversen Inhalte. lese ich immer gern, habe schon viel gestaunt und noch mehr gelernt. Was so alles geht, wenn man es nur will. Toll !
    Ganz schlechte Idee allerdings, das Bautagebuch auf Facebook zu veröffentlichen.
    Das mag ich nicht, das hab`ich nicht, das will ich nicht. Facebook, meine ich.
    Selbst als nicht bei dieser Datenkrake angemeldeter Leser fordert mich FB laufend auf ( mit einem riesigen, die komplette Mitte des Bildschirms abdeckenden „Banner“ ) mich anzumelden oder ein neues Konto zu erstellen.
    Will ich nicht !!!

    Wäre nett, wenn das Bautagebuch doch irgendwie in die Homepage integriert werden könnte ?
    Ist es etwa schon ? Dann suche ich gleich mal…
    Viele Grüße und weiterhin gute Ideen und Erfolge

Hinterlassen Sie ein Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.