Ein Moor entsteht – Tag 12

Verfasst am 15.03.2013 von

Normalerweise dauert es tausende von Jahren, bis ein Moor entsteht. In krenzers rhön ist aber wieder einmal alles anders…

Moor geht eben auch anders. Wer das erleben will, der muss in das Feuchtbiotop von „krenzers rhön“ eintauchen. Ich darf hier an dieser Stelle natürlich noch nicht alles verraten. Aber eines schon: Am Sonntag gibt es ein Suchbild-Rätsel. Und der Gewinner darf an unserer exklusiven Eröffnungsparty am Abend des 21. März teilnehmen. Nebst Begleitung.

Die Maler gehen – die Schreiner kommen. Das wird echt spannend. Unsere Innenarchitektin zuckt bei jedem Einsatz der Säge zusammen. Ob da wohl ein Aufmass nicht gepasst hat? Aber das ist bei einer so krummen Bude wie unserer schon normal. Es ist eine sehr aufregende, spannende Zeit. Die ich bald vermissen werde. Sehr sogar. Genauso wie das Bau-Tagebuch schreiben. Noch 5 Tage – dann sind wir durch. Es sieht gut aus. Richtig gut. Ich bin stolz auf alle Helden dieser Intensiv-Baustelle. Die übrigens im Moment die Kreativste der ganzen Republik ist. Leute, wir schaafen das!

Ach so: Bier wurde heute auch erfolgreich gebraut. Es ist ja eigentlich ein Baustellen-Bier. Ist doch ein super Name, oder?

Hinterlassen Sie ein Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.